Regeltechnik der EHT Eigenheimtechnik in Bernau

 

Logamatic 2107 / 2107 M

Logamatic 2107 / 2107 M
Digitales Regelgerät zur Kesselmontage für Niedertemperaturheizkessel und Brennwertsysteme in Ein- und Zweifamilienhäusern.
 
 

Vorteile:

  • Logamatic 2107: Außentemperaturgeführter Betrieb eines bodenstehenden Heizkessels und eines Heizkreises ohne Mischer
  • Logamatic 2107 M: Außentemperaturgeführter Betrieb eines bodenstehenden Heizkessels und eines Heizkreises ohne Mischer sowie eines 2. Heizkreises mit Mischer
  • Ansteuerung eines einstufigen Brenners
  • Regelung der Temperatur im Warmwasser-Speicher und Ansteuerung der Warmwasser-Zirkulationspumpe

Erweiterbar mit:

  • einem Funktionsmodul zur Kombination mit einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung
  • einem Funktionsmodul zur Ansteuerung eines 2-stufigen bzw. modulierenden Brenners
  • einer Fernbedienung BFU bzw. BFU/F (mit Funkuhrempfänger) je Heizkreis

Technik:

  • in Verbindung mit entsprechenden Modulen ist die Steuerung von bis zu zwei Heizkreisen, z.B. für eine Wohnung mit zusätzlicher Fußbodenheizung und die Regelung einer Solaranlage, möglich
  • automatische Berechnung und Anpassung der Heizkennlinie
  • automatische Umschaltung von Sommer- (nur Warmwasser) auf Winterbetrieb (Heizwärme und Warmwasser)
  • Wahl zwischen verschiedenen Wochenheizprogrammen zur Festlegung von Heizzeiten und -pausen, orientiert an den Nutzergewohnheiten
  • Komfortfunktionen wie Party- und Ferienfunktion zur kurzzeitigen Beeinflussung des regulären Heizprogramms
  • Warmwasser-Vorrangschaltung und ökonomische Trinkwassererwärmung durch optimierte Laufzeiten von Brenner- und Speicherladepumpe
  • einfaches Bedienkonzept "Drücken und Drehen": Funktionstaste drücken und gewünschten Wert am Drehknopf einstellen
  • BFU-Fernbedienung für die separate Bedienung der Heizkreise vom Wohnraum aus, wahlweise auch mit Funkuhrempfänger
  • zur Regelung eines weiteren Heizkreises mit Mischer (entspricht Logamatic 2107 M)
  • zur Ansteuerung eines zweistufigen oder modulierenden Brenners
  • zur Regelung einer Solaranlage
 
 

Logamatic 4122

Logamatic 4122

Modulares, digitales Regelgerät zur Wandmontage. Verwendung als Funktionserweiterung des modularen Regelsystems Logamatic 4000 oder als Unterstation ohne Zubringerpumpe oder auch für eine Mehrkesselanlage (max. 8 Wandheizkessel, Modul FM456 / FM457).

 
 

Vorteile:

  • abgestimmte Systemtechnik mit Verknüpfung verschiedener Wärmequellen wie Solar, alternativer Wärmeerzeuger und Öl-/Gasheizkessel
  • optimierte Regelfunktionen für sparsame, effiziente und umweltschonende Energieerzeugung und Verteilung
  • einfache Bedienung aller Buderus Komponenten durch die einheitliche Bedieneinheit MEC2
  • Anzeige sämtlicher Anlagendaten einschließlich der aktuellen Temperaturwerte in der Bedieneinheit MEC2
  • Funkuhr-Signal für genaueste Uhrzeit und automatische Sommer-/Winterzeit-Umstellung
  • automatische Umschaltung von Sommer- (nur Warmwasser) auf Winterbetrieb (Heizwärme und Warmwasser)
  • Wahl zwischen verschiedenen Wochenheizprogrammen zur Festlegung von Heizzeiten und -pausen, orientiert an den Nutzergewohnheiten
  • Komfortfunktionen wie Party- und Ferienfunktion zur kurzzeitigen Beeinflussung des regulären Heizprogramms
  • modularer Aufbau, bedarfsgerecht auf- bzw. nachrüstbar

Technik

In der Grundausstattung Verwendung als

  • Funktionserweiterung des Regelsystems Logamatic 4000
  • Unterstation ohne Zubringerpumpe Durch Erweiterung mit
  • Funktionsmodul FM457 / FM457 geeignet als Kaskadenregelgerät für alle Buderus Wandheizkessel mit UBA1.5 und/oder EMS-Wandheizkessel mit UBA3 sowie Logano plus GB312
  • Montage der Kontroll- und Bedieneinheit der Heizungsanlage MEC2 am Regelgerät oder mit Raummontage-Set im Wohnbereich
  • erweiterbar mit den Funktionsmodulen (2 freie Steckplätze): BFU-Fernbedienung für die separate Bedienung der Heizkreise vom Wohnraum aus
  • erweiterbar mit Funktionsmodulen (1 freier Steckplatz)
  • erweiterbar mit zusätzlichen Regelgeräten zur Erweiterung der Anzahl der Heizkreise oder zum Anschluss eines zusätzlichen Unterstation (Logamatic 4122 oder Logamatic 4323)

Vertriebsvarianten:

  • 4122 als Grundgerät
  • 4122 mit Bedieneinheit MEC2
  • 4122 mit Kesseldisplay
  • 4122 zur Kesselansteuerung für Kessel mit Logamatic EMS
  • 4122 erweitert mit Modul FM456 und/ oder FM457
  • 4126 zur Speicherladesystemregelung (4122 erweitert mit Modul FM445)
 
 

Logamatic EMS mit Bedieneinheit RC35

Logamatic EMS mit Bedieneinheit RC35

Außen- oder raumtemperaturgeführte Regelung.

 
 

Vorteile:

  • außen- oder komfortabel raumtemperaturgeführter Betrieb des Kompaktheizkessels und eines Heizkreises ohne Mischer
  • Regelung der Temperatur des Warmwasser-Speichers mit Ansteuerung der Warmwasser-Zirkulationspumpe und thermischer Desinfektion
  • zahlreiche Servicefunktionen
  • Montage der Bedieneinheit RC35 im Wohnbereich oder im Heizkessel
  • zur Regelung einer hydraulischen Entkopplung (Weiche) und einem Heizkreis ohne Mischer (Weichenmodul WM10)
  • zur Regelung eines zusätzlichen Heizkreises mit Mischer (Mischermodul MM10) - nur in Verbindung mit Weichenmodul WM10
  • zur Regelung einer Solaranlage für die Trinkwassererwärmung (Solarmodul SM10)
  • erweiterbar mit Komponenten des Logamatic Fernwirksystems zur Fernüberwachung und -parametrierung einer Heizungsanlage

Technik:

  • persönliche, individuelle Heizprogramme für jeden Heizkreis (Warmwasser, Zirkulation und thermischer Desinfektion)
  • großes beleuchtetes Display mit Klartextanzeige Einfache Bedienung über "Drücken und Drehen"
  • erweiterbar mit dem Fernwirkmodem Logamatic Easycom und zusätzlichen Funktionsmodulen
 
zum Seitenanfang zurück

Informationen

Aktuelle Informationen rund um das Thema Heizung, Bäder und Service finden Sie hier.
 
25 Jahre EHT Eigenheimtechnik in Bernau
 

Zertifikat

Buderus
 

Google

Krause Eigenheimtechnik  
 
 
Krause - Eigenheimtechnik
Heizung, Bäder & Service
Rosa-Luxemburg-Str. 88
16321 Bernau
Tel: 03338 / 38790
Fax: 03338 / 763749